FAQ - Häufig gestellte Fragen


Wann sollte mein Kind das letzte Mal essen?

Ihr Kind sollte weder nüchtern mit Heisshunger, noch mit vollem Magen in den Kurs kommen. 

Warum lernen die Kinder nicht mi dem Kopf aus dem Wasser schwimmen?

Wenn der Kopf aus dem Wasser gestreckt wird, sinken hinten Rumpf, Hüfte und Beine. Dadurch wird sofort mehr Widerstand erzeugt, weil man fast senkrecht im Wasser steht. Ich nenne dies das "Gigampfi-Prinzip". Dann beginnt der Kampf gegen das Wasser, was Energieverschleiss bedeutet.

Wenn der Kopf jedoch in der Verlängerung der Wirbelsäule liegt, trägt das Wasser den Körper wobei der Antrieb durch den Armzug und den Beinschlag ideal umgesetzt werden kann.

Wie sollte mein Kind ausgerüstet sein? 

Badekleider/Badehosen: Für Mädchen bitte keine Bikinis, sondern nur einteilige Badekleider. Während des Unterrichts werden wir auch viel springen und brauchen etwas solides, dass nicht ständig ajustiert werden muss. Für Jungs empfehlen wir die langen Boardshorts zu Hause zu lassen und stattdessen eine Sportbadehose zu tragen. Die langen Shorts saugen sehr viel Wasser auf = viel Gewicht, welches die Wasserlage negativ beeinflusst und das Schwimmen sehr viel strenger macht.

Für Kinder mit langen Haaren: Während des Schwimmens ist das Gesicht viel im Wasser. Da stören lange Haare, weil sie das Kind immer wieder aus Augen/Mund/Gesicht wischen muss und sich weniger gut auf die Übungen und die Bewegungsabläufe konzentrieren kann. Deshalb bitte mit einem Haargummi oder einer Badekappe ausrüsten.

Schwimmbrillen: Schwimmbrillen werden erst ab Level 4 eingesetzt. Dies ist ein Sicherheitsaspekt. Die Kinder müssen sich zuerst ohne Brille bequem im Wasser bewegen und orientieren können, damit sie jederzeit in der Lage sind, sich selbst zu retten. Ab Level 4 ist eine Schwimmbrille empfehlenswert damit eine korrekte Technik erarbeitet werden kann.

Neoprenanzug: Da wir im Freibad der Witterung ausgesetzt sind und auch ein Wölkchen oder kleine Brise bei Kindern oftmals reicht, um zu frieren, empfehle ich auch Neoprenanzüge. Diese können günstig in der Kinderkleiderbörse, im tutti.ch, Migros SportXX oder Decathlon erworben werden. Wichtig ist: anliegend aber nicht so eng, dass sie die Bewegungsfreiheit einschränken.