Das Team

Romy Baeriswyl

  • Kursleiterin

Ich heisse Romy Baeriswyl und wohne mit meiner Tochter (14) und zwei Katzen in Wünnewil. Ich bin ein Wintermensch: Schnee, Schweden und Skifahren lieb ich über Alles. Im Sommer ist es mir schnell zu heiss, aber dafür gibt es ja das kühle Nass. Ich bin nicht die geborene Wasserratte, aber lese selbst wie ich eine wurde:

Ich mag es mit Kindern zusammen zu sein: Ihre unbeschwerte Art und das Leben im Moment begeistert mich seit jeher. Beruflich zog es mich in eine andere Richtung, obwohl Kindergärtnerin oben auf meiner Liste stand. Dank dem Kinderturnen, das ich seit über 10 Jahren leite, dem Ferienpass oder im Privaten bin ich oft umgeben von Kinder. 

Ich freue mich sehr, nun auch den Spass im Wasser weiterzugeben: Wenn nach dem Kurs plötzlich Kinder mit nassen Haaren vor uns stehen, die vor wenigen Stunden niemals getaucht wären, spüre ich, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Die Kinder bestimmen das Tempo, in dem sie etwas Neues lernen möchten. Und ich lerne mindestens genau so viel von Ihnen wie sie von mir.

Aber wie kommt eine Unihockeyspielerin zum Schwimmen? Nach über 20 Jahren in Turnhallen, rennend oder skatend am Gigathlon, erinnerte mich mein Knie so langsam an mein Alter (Ü40 ;-). Nach der 3.Operation wurde mir Schwimmen empfohlen, mit mässiger Technik blieb jedoch die Freude daran bescheiden. Die Ausschreibung zu den Kraulkursen für Anfänger von Dominique kam also wie gelegen. Von Mal zu Mal stieg ich lieber ins Wasser (endlich sah es auch nach Kraul aus) und heute kann ich nicht mehr sein ohne. Egal ob See oder Schwimmbad: Hauptsache Bewegung und Abkühlung, am liebsten täglich.

Ich absolvierte die SLRG-Brevets und machte die Ausbildung zum Kids-Coach von Swiss Aquatics.

Zusammen mit meiner Tochter, die Hilfsleiterin ist, sind wir stolz ein Teil vom d2swim-Team zu sein. Eure Lebensfreude und Faszination fürs Wasser ist ansteckend.



Zurück

"